Nachtflohmark

prints crossroads … goes Nachtlohmarkt

Am Beispiel des Nachtflohmarktes möchten wir einen Einblick geben, was hinter den Kulissen passiert ist. Vor zwei Jahren hat das damalige prints-Team einen Mädchenflohmarkt veranstaltet, dieses Jahr knüpfte das Event-Team an diese Idee an und entwickelte sie weiter.

Nach ausführlichem Brainstorming einigte man sich schnell darauf ebenfalls einen Flohmarkt zu veranstalten. Sicher, es musste trotzdem ein innovatives, eigenes Projekt werden. So entstand das Projekt „Nachtflohmarkt“. Dem Besucher sollte nicht nur die Möglichkeit geboten werden zu shoppen, auch gute Musik und Essen durften nicht fehlen. Diesmal waren nicht nur die Damen willkommen, sondern auch die Herren der Schöpfung – alles, wie der Name schon sagt, zu fortgeschrittener Tageszeit. Schnell schritten die Planungen und Vorbereitungen voran. Nach unzähligen E-Mails, vielen Telefonaten, stetiger Organisation und Absprachen mit der Location wurden am 26.06.2015 über 60 Ausstellenden in den Gemäuern der Weststadthalle in Essen die Türen geöffnet. Im Vorhinein hat die Promotion-Gruppe ganze Arbeit geleistet. Durch Verteilen von Flyern und Plakaten bis hin zu einer Newsmeldung in der WAZ kamen ca. 400 stöberlustige Besucher in die Weststadthalle. Das vielfältige Angebot stieß auf reichliche Nachfrage und vom Abfalleimer bis zum Zylinder konnte man so manchen Schatz finden. Crêpes und Hotdogs boten nicht nur den Besuchern eine willkommene Mahlzeit, sondern auch unserem Team. Die ganze Atmosphäre wurde von den Klängen aus der halleninternen Anlage untermalt.

Tatkräftige Unterstützung durch Mark, Jessica und Davina.

Für das Team ein voller Erfolg. Besonders gefreut haben wir uns darüber, dass wir dem Event auch noch einem guten Zwecke zugute kommen lassen konnten. Am Ende des Abends wurde den Ausstellerinnen und Ausstellern die Möglichkeit geboten, die nicht verkauften Kleidungsstücke an den „Zusammenschluss Jugendliche ohne Grenzen“ (JoG) aus Hamm (Westfalen) zu spenden. Die kaum zu transportierende Menge an Spenden wurde noch am gleichen Abend an eine Erstaufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge in der Alfred-Fischer-Halle in Hamm weitergegeben. Wir bedanken uns hiermit herzlich bei allen Unterstützerinnen und Unterstützern und dem Team der Weststadthalle.

Kuchenverkauf_2015

Kuchen wie bei Mama

Am 04.05.2015 startete das prints- Projekt mit seinem Kuchenverkauf in der Pausenhalle des Erich-Brost-Berufskollegs. Neben selbst gebackenen Kuchen und Muffins - wie bei Mama oder Oma zu Hause - gab es auch noch leckerste Waffeln und Weingummispieße. Aufgrund des Heißhungers unserer Schüler war der Verkauf ein voller Erfolg und startet heute - am 05.05.2015 - in die zweite Runde. Guten Appetit!